Highlands Ranch, Colorado / USA -
Home
Alles Andere
Auswanderung
Unser Youtube Kanal
Colorado
Familie
Auswandern nach Kalifornien
Good-Bye Deutschland
Green Card
USA Buecher
Blizzard 2003

 

puetz-colorado buch

Die Bücher zur Auswanderung

 

Aspen Puetz
06/26/1999 - 06/06/2006

Professional Resume / Lebenslauf - Click here

Aspen  wurde am 26. Juni 1999 in Gunnison, CO geboren. Seitdem lebt sie in Highlands Ranch bei Christoph und Simone.

Aspen isst fuer ihr Leben gerne Gurke und auch Schweineohren ist sie nicht abgeneigt. Sie mag keine Tomaten oder Salat. Gelegentlich einen Happen Kaese zur Verdauung - das ist alles. Ansonsten ist sie ein voellig normaler Labrador Hund - ein Chocolate Lab!! Mit jetzt 23 Monaten wiegt sie etwa 75 amerikanische Pfund (etwas weniger schwer als mit vergleichbaren Deutsche Pfund).

Sie geniesst die im Haus eingebaute Klimaanlage, denn bei Aussentemperaturen von oft jenseits der 90 Grad Fahrenheit (32,22 Grad C) ist das eine willkommene Abkuehlung fuer sie.  Die Morgende verbringt sie in der Regel draussen im Garten, bis Christoph sie mittags reinholt. Im Winter verhaelt sich das entsprechend genau umgekehrt - morgens drinnen, nachmittags draussen.

Ausser einmal, wo sie den Wohnzimmerteppich nicht mochte und beschloss, ihn herauszureissen, hat sie noch nichts kaputt gemacht. Keine Moebel, keine Kabel - einfach ein guter Hund.

Ihre Staerken liegen im Schlafen, Gesicht ablecken, kleine Kinder mit dem Wedeln ihres Schwanzes durch die Luft zu werfen, kraeftigem, ruckhaftem Ziehen an der Leine beim Spazierengehen und im Nicht-Bellen. Sie faehrt fuer ihr Leben gerne Auto und wird total verrrueckt, wenn man ihr das vorher auch noch mitteilt.

Ach ja, sie ist perfekt in Hypnose. Muss sie nachts mal raus (kann ja mal vorkommen / kommt zum Glueck nur sehr sehr selten vor), dann setzt sie sich neben das Bett und starrt Christoph an, bis dieser aufwacht und sie in den Garten laesst. Oder - sie mag nicht, wenn Christoph vor dem Computer sitzt. Also, setzt sie sich einfach neben ihn und starrt ihn an, bis er aufgibt und sich mit ihr beschaeftigt.

Ihr Motto ist: Ich fresse alles, was mir in die Quere kommt und irgendwann erwische ich auch noch diesen Hasen, der in meinen Vorgarten koettelt. Dem Gnade dann 'ich weiss nicht wer'!